Membranpressen mit Druckluftsystem (ESTREMA/SE, ESTREMA, FORM AIR, TRANS-FORMER, MP5)

Pressa ad aria Mod. ESTREMA

Maximale Qualität des fertigen Produktes, extrem schnelle Zyklen, schneller Wechsel der Bearbeitung und eine unvergleichbare Bedienungsfreundlichkeit. Das sind die Ziele, die wir uns bei der Planung der automatischen Vakuum- und Membranpressen mit Druckluftsystem gesetzt haben, die für die Beschichtung von 3D-Profilwerkstücken mit Tiefziehfolien  (PVC, PPE, ABS, TRANSFER FOIL, usw.) oder zum Furnieren konzipiert wurden, um Türen für Küchen- oder Badezimmerschränke, Schubladen, Tops, Türen, Tische, Schreibtische usw. herzustellen.

PSS (PIN SUPPORT SYSTEM) (optional)

EINE EXKLUSIVE LÖSUNG VON ITALPRESSE FÜR DIE VOLLSTÄNDIGE BESEITIGUNG DER GEGENSCHABLONEN.

Sistema PIN

Erheblich schneller und effizienter als die Magnet-PIN‘s, ohne die Kosten des vollständig automatisierten Scanner-Systems, hat das exklusive PSS-System von Italpresse im Laufe der Jahre eine unglaubliche Beliebtheit bei Hunderten von Nutzern erlangt, die von seiner Schnelligkeit

und Bedienungsfreundlichkeit sowie der Qualität der erreichten Ergebnisse begeistert sind. Die Arbeitsfläche besteht aus einem Raster quadratischer PIN‘s, welche das Ladetablett vollständig bedecken. Die, um die zu beschichtenden Werkstücke liegenden PIN’S werden sehr schnell und einfach wiedergedrückt, so da die Werkstücke selber auf dem darunter liegenden PIN in angehobener Position bleiben. Bei Format-Wechsel erfolgt das Zurücksetzen der PIN‘s automatisch in verdeckter Zeit, während dem Ausfahren der Belegetische aus der Presse.

Die besondere rutschfeste Oberfläche der PIN‘s verhindert, dass sich die Platten bei der Bewegung des Tabletts verschieben. Außerdem ist es nicht notwendig, die Ecken freiliegender Platten mit Gegenstücken zu belegen.